Loading...

HOMEBOX-Franchising

Lernen Sie uns kennen!
Franchise-Service
E-Mail: franchise@homebox-lager.de

Oder füllen Sie unser Online-Formular aus: 

Werden Sie Mitglied in Europas größtem Franchisenetzwerk für Selfstorage.

Was bietet Ihnen Homebox ?

Treten Sie unserem schnell wachsenden Netzwerk bei und profitieren Sie von unseren Erfahrungen und unserem Know-how aus über 22 Jahren Selfstorage und mehr als 10 Jahre Franchisegeber.

Selfstorage, ein wachsender Markt

Dieser Markt wächst in Deutschland mit hoher Geschwindigkeit und profitiert von einer Wachstumsrate von mehr als 20% pro Jahr. In den Vereinigten Staaten, nur etwa 30 Jahre nach der Inbetriebnahme des ersten Zentrums, haben sich die Netze rasch ausgeweitet und erreichen eine Durchdringung von einem Standort pro 5.900 Einwohner. Auch im Vereinigten Königreich, dem ersten europäischen Land, das Lagerboxen etabliert hat, ist die Marktdurchdringung heute ein Standort pro 75.000 Einwohner.

Im Frankreich, unserer Mutterland, gibt es derzeit ein Zentrum pro 250.000 Einwohner. 

Die Selfstorage-Aktivität bietet daher vielversprechende Perspektiven, zumal das Konzept immer besser bekannt wird.......

Wer kann HOMEBOX Franchisenehmer werden?

Jeder kann HOMEBOX Franchisenehmer werden. 

Wir zählen zu unseren Franchisenehmern, sowohl Bauherren als auch Unternehmer, die sich auf das Abenteuer der Selbstlagerung einlassen wollen, oder Betreiber von unabhängigen Selfstorage Standorten, die von der Stärke des HOMEBOX-Netzwerks profitieren wollen.

Unsere Tätigkeit kann als Haupt- oder Nebentätigkeit angesehen werden.


Über die HOMEBOX-Franchise

Seit wann gibt es das HOMEBOX-Netzwerk?

Wir haben 1996 unseren ersten Markt eröffnet und die Marke war ein sofortiger Erfolg. 
Heute haben wir über 120 Zentren in 4 Ländern (Frankreich, Schweiz, Deutschland und Spanien).

Wie ist die Position von HOMEBOX auf dem europäischen Markt?

Wir sind einer der  führende Anbieter von Selfstorage in Europa. 
Unsere Leistung bestand darin, das Entwicklungstempo in den letzten Jahren sehr nachhaltig zu gestalten.
Unser Know-how ist inzwischen gut etabliert und die Rentabilität unserer Zentren ist hoch.
Eine der großen Stärken unseres Konzepts ist, dass es an kleine oder sehr große Flächen angepasst werden kann. 
Die Fläche eines HOMEBOX-Zentrums variiert somit zwischen 500 m² und mehr als 7.000 m².

Was bietet mir das HOMEBOX Franchise?

Ein globales Konzept, das das Layout des Selfstorage Centers, seine Architektur und sein Merchandising umfasst, so dass Sie vom Markenimage der HOMEBOX profitieren können. Die HOMEBOX-Franchise ist auch die Garantie für eine Marke, die von den Verbrauchern anerkannt und geschätzt wird, sowie für Handels- und Marketing-Know-how.

HOMEBOX verkauft auch Kartons für seine Franchisenehmer über eine wirtschaftliche Buchhaltung und ein Reservierungszentrum.

Training für den Betrieb eines Selfstorage Centers

Jeder Franchisenehmer erhält eine erste 3-wöchige Schulung, in der alle Aspekte der verschiedenen Gewerke abgedeckt werden, Abwechselnd Theorie und Praxis: Centermanagement, Inkasso, Vertrieb, Management und Marketing. Wir bieten auch ganzjährig Schulungen an und erhöhen die Möglichkeiten zum Austausch. 

Kontinuierliche Weiterbildung betrachten wir als strategische Leistungsachse. Damit jeder Franchisenehmer (und seine Mitarbeiter) sein Wissen verbessern oder neue Kenntnisse erwerben können, haben wir die HOMEBOX Trainingsschule gegründet. Dies ermöglicht uns, maßgeschneiderte Schulungen anzubieten, die den Bedürfnissen des Netzwerks entsprechen. Schließlich leisten wir technische und logistische Unterstützung bei der Eröffnung Ihres Zentrums und überwachen regelmäßig Ihre Aktivitäten: Besuche, Mystery Shopping, Telefonpräsenz, nationale Treffen.

Eine starke Marke, unterstützt durch nationale Werbung.

HOMEBOX verfügt über eine leistungsstarke und sehr gut referenzierte Website.

Das ganze Jahr über bieten wir unseren Franchisenehmern eine breite Palette von Materialien und Ideen, um deren Verkauf anzuregen: Kataloge, POS, Poster, etc.

Unterstützung bei der Suche nach Ihrem zukünftigen Zentrum

Wir helfen unseren Franchisenehmern bei der Suche nach ihrem Standort, denn er ist ein grundlegendes Element, das gemeinsam gewählt wird.

Wir suchen nach Zentren, die möglichst an belebten Straßen in Ballungsgebieten mit mehr als 50.000 Einwohnern liegen.

Unterstützung bei der Entwicklung des Selfstorage Centers

HOMEBOX sendet jedem Franchisenehmer eine Reihe von Standards, um sicherzustellen, dass unser architektonisches Konzept, unsere Stadtplanung und unsere Sicherheitsstandards ordnungsgemäß eingehalten werden.

Wir stellen den Kontakt zu Dienstleistern her, die ihnen bei der Realisierung ihres Projekts helfen können, wobei der Franchisenehmer natürlich die freie Wahl der Unternehmen hat, die seine Arbeit ausführen. 

Wir können auch, wenn Sie es wünschen, Ihre gesamte Arbeit verfolgen (Unterstützung des Projektträgers).


Kennzahlen und Kennzahlen

Wie groß ist ein HOMEBOX Standort ?

Eine HOMEBOX-Agentur kann von 500 m2 bis 7.000 m2 umfassen.

Wir sind jedoch der Ansicht, dass erst ab einer Größe von ca. 1500m² das Einkommen aus Ihrer HOMEBOX-Aktivität es Ihnen nicht ermöglicht, diese zu Ihrer Haupttätigkeit zu machen. Darunter bietet es eine gute Möglichkeit für eine Nebentätigkeit.

Wie funktioniert der Franchisevertrag?

Monatliche Betriebsgebühr: 7% des Umsatzes zzgl. MwSt.

Werbegebühr: 3% des Umsatzes zzgl. Mehrwertsteuer

Eintrittsgebühr: € 20 000 € zzgl. MwSt.

Wie hoch ist die Rentabilität eines HOMEBOX-Projekts?

Ein HOMEBOX Standort wird mit geringem Personal (maximal 3 Personen) geführt. 

Nach den im Selfstorage typischen Anfangsverlusten in der Ramp-Up Phase bietet sie regelmäßige und attraktive Cashflows mit einer Rentabilität, die 20% des Umsatzes überschreiten kann.


 

 

Lernen Sie uns kennen!
Franchise-Service
E-Mail: franchise@homebox-lager.de

Oder füllen Sie unser Online-Formular aus: